• 036425/159797
  • faire Preise
  • qualitativ hochwertige Produkte
  • schneller Versand
  • zufriedene Kunden
  • 036425/159797
  • faire Preise
  • qualitativ hochwertige Produkte
  • schneller Versand
  • zufriedene Kunden

Atrauman Salbenkompressen steril 7,5 x 10cm

(1 Stück = 1,90 €)

18,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Atrauman®

Die Salbenkompresse mit dem hydrophoben Polyestertüll

  • Wirkstofffreie Salbenkompressen aus hydrophobem, engmaschigem Polyestertüll mit glatter Oberflächenstruktur, imprägniert mit einer neutralen Salbenmasse, deren pflanzliche Fettsäuren aktiv den Lipidstoffwechsel unterstützen und damit den Heilungsprozess fördern
  • ohne Zusätze von Vaseline oder anderen Paraffinen
  • sekretdurchlässig, besonders weich und gut drapierfähig, kein Verkleben mit der Wunde
  • außerdem sorgt der Verband dafür, dass die Wundränder und die Umgebungshaut geschmeidig bleiben
  • Die Salbenmasse enthält: Ester-Gemisch natürlicher, pflanzlicher Fettsäuren, gebunden als Di- und Triglyceride.
  • steril, einzeln eingesiegelt


Zusätzliche Produktinformationen

Anwendung / Detailinformationen
1 Faltschachtel à 10 Stück / steril, einzeln eingesiegelt / 7,5 x 10 cm
Anwendung
Zur allgemeinen Wundbehandlung, insbesondere zum Geschmeidighalten von Wundflächen und -rändern, z. B. für Schürf- oder Risswunden sowie Verbrennungen oder Verbrühungen, in der plastischen und kosmetischen Chirurgie, bei Nagelextraktionen, Phimoseoperationen usw.; zur Abdeckung von Spender- und Empfängerstellen bei Hauttransplantationen; ideal auch in der Dermatologie sowie für haut- und medikamentenempfindliche Patienten. Art der Anwendung: Entnehmen Sie die Kompresse mit beiden Produktschutzauflagen aus der Peelpackung, schneiden Sie den Verband bei Bedarf mit einer sterilen Schere der Wundgröße entsprechend zu. Entfernen Sie auf einer Seite die Produktschutzauflage und legen Sie diese Seite auf die Wunde, entfernen Sie anschließend die verbleibende Schutzauflage. Zur Aufnahme von Wundexsudat eine sterile, saugfähige Wundauflage über der Atrauman Salbenkompresse fixieren. Wenn vom Arzt oder einer anderen medizinischen Fachkraft nicht anders verordnet, Atrauman bei jedem Verbandwechsel erneuern. Die Tragedauer der Kompresse hängt vom Wundzustand und der Exsudatmenge ab. Hinweis: Sollte die Kompresse beim Verbandwechsel aus therapeutischen Gründen auf der Wunde verbleiben, so kann bei längerer Liegedauer eine Resorption der Salbenmasse erfolgen. Durch Auflegen einer zweiten, zusätzlichen Atrauman Salbenkompresse ist die in solchen Fällen eventuell eingetretene Verklebung wieder zu lösen.